Ads

Dienstag, 8. Mai 2012

Akku Laufzeit bei Android Geräten verlängern / verbessern.



Jeder kennt es, dass der Droide nach nicht mal einem ganzen Tag den Geist aufgibt.
Dafür gibt es Mittel und Wege um dem entgegen zu wirken.



1. Töne abschalten
Touchscreen Töne und die Sperrsounds solltet ihr abschalten da sonst der Audio Dienst ständig wach wird und dadurch viel Strom verbraucht.



2. unnötige Funktionen abschalten
Dinge wie W-LAN, GPS, Bluetooth oder die Internet Verbindung fressen natürlich Strom. Daher nur einschalten wenn ihr es auch braucht. Wenn ihr immer online seid und keine großen Datenmengen hin und her schieben müsst, könnt ihr auch auf 2G wechseln, was auch enorm Strom spart.



3. unnötige Widgets und Dienste abschalten
Widgets sehen toll aus, Verbrauchern aber Strom da sie immer aktiv sind. Beschränkt euch nur auf das nötigste.

Viele Apps bringen Hintergrunddienste mit, die immer aktiv sind und verhindern dass eurer Smartphone in den Standby geht. Und das lässt den Verbrauch auf 3-5% pro Stunde ansteigen, während euer Handy nicht genutzt wird von euch. Diese Apps entfernen und der Verbrauch sinkt auf 1% in der Stunde! 

Ihr habt aber auch die möglichkeit mit Autostarts --> Tutorial für Autostarts die Apps in den Griff zu kriegen.
Außerdem gibt es noch die App Greenify, die die Apps endgültig beendet nachdem ihr die Apps nicht mehr benutzt



4. Bildschirm-Helligkeit
Der größte Strommesser im Handy ist der Bildschirm!  Stellt die Heiligkeit auf automatisch, dass ist die stromsparendste Lösung und ihr seht auch was  :-P.

Die folgenden Tipps setzen ein gerootetes Handy voraus

5. Kernel wechseln
Nehmt einen Kernel der Deep Sleep unterstützt. ein sehr guter und perfomanter Kernel ist der Devil Kernel für das Samsung Galaxy i9000.

Er schaltet die Cpu komplett ab und regelt auch unter anderen den Bus speed runter uvm.

Ihr könnt auch die WLAN Leistung senken mit dem Kernel sodass er weniger Strom verbraucht. Zudem ein sehr schneller Kernel den man mit der App NStools einstellen kann. Außerdem gibt es wesentlich mehr RAM mit so einem Kernel. Es lohnt sich!

6. Modem wechseln
Das ZSJPG Modem kommt aus Fern Ost (Samsung Galaxy i9000) und hat eine sehr gute Empfangsleistung bei sehr geringem Strombedarf.

Informiert euch bei Google welche Modems aus Japan z.b. für Eurer Handy erhältlich sind und testet diese mal aus. Solltet ihr nicht zu Frieden sein so könnt ihr einfach ein anderes Modern installieren und weiter testen bis ihr euren Favoriten gefunden habt.
Zudem bekommt ihr mit einem guten Modem viel schneller ein GPS Signal.

7. Spannung der CPU und der GPU senken
Wenn ihr einen eigenen Kernel und die App  NSTools installiert habt, könnt Ihr die CPU Spannung und die GPU Spannung eures Handys runterregeln was extrem viel Strom spart. Zudem könnt ihr Deep Sleep aktivieren und einige weitere nette Funktionen testen.

Geht dabei Schrittweise vor bis eurer Handy abstürzt dann einmal einen Schritt hoch und ihr habt die Optimale Spannung.

Hier noch meine Einstellungen auf dem Samsung Galaxy i9000. Ihr müsst eure Einstellungen selber finden da es von Handy zu Handy variiert.

Cpu Spannung
1400mhz - 1400mv
1300mhz - 1350mv
1200mhz - 1300mv
1000 mhz - 1200mv
800 mhz - 1100mv
400mhz - 875mv
200mhz - 825mv
100mhz - 800mv

Gpu Spannung
1000 mv



8. Keine Taskkiller benutzen
Diese kleinen Apps laufen immer im Hintergrund mit und beenden Apps die dann wieder starten und dass immer und immer wieder. Das geht auf den Akku! Zudem verwaltet Android den RAM auch selber ganz gut.

So die Liste wird erweitert sobald mir noch was einfällt, solltet ihr Tipps haben dann immer her damit!


Eurer Blainstorm

1 Kommentar:

  1. Hmm it looks like your site ate my first comment (it was super long) so I
    guess I'll just sum it up what I wrote and say, I'm thoroughly enjoying your blog.
    I too am an aspiring blog writer but I'm still new to everything. Do you have any tips and hints for inexperienced blog writers? I'd genuinely appreciate it.


    Here is my site: how to get a payday loans uk

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)