Ads

Dienstag, 30. Juli 2013

Google Apps Energieverbrauch senken Android 4 , GTALK_CONN und GTALK_ASYNC_CONN_com.google.android.gsf.gtalkse...



Hallo liebe Android_Experience Leser,

anbei hatte ich seit dem Update auf Android 4.2.2 einen sehr hohen Energieverbrauch wenn ich im WLAN eingeloggt war. Abhilfe hat hier nur das ausweichen auf das Mobile Internet verschaffen. Da es für mich auf dauer keine Lösung war und es noch schlimmer wurde, sodass übernacht ein voll geladener Akku leer war, habe ich mit Nachforschungen angefangen und nach zahlreichen Tagen intensiver Suche und Versuche, habe ich eine Lösung gefunden.

Ersteinmal solltet ihr euch Wakelock Detector und CPU Spy aus dem Playstore installieren und es eine weile laufen lassen.

Sollte in CPU Spy der Deepsleep nicht erreicht werden und das ding ständig auf 500 oer 600 mhz arbeiten, habt ihr schonmal die Gewissheit das irgenteine App das Telefon vom schlafen abhält.

Jetzt könnt ihr mal im Wakelock Detector schauen welche App oder Dienste die verursacher sind. dazu bei geöffneter App in die Einstellungen gehen und den erweiterten Modus aktivieren, sodass ihr auch Systemdienste und co sehen könnt.

Nun schaut ihr welcher Dienst oder welche App für den Verbrauch zuständig ist.
Normale Apps sind selten für solche schwerwiegenden Deepsleep Probleme verantwortlich. Daher legen wir jetzt ein Augenmerk auf die Google Dienste.

Im Wakelock Detector sind diese Dienste mit folgenden Namen aufgeführt:

GTALK_ASYNC_CONN_com.google.android.gsf.gtalkse...
und
GTALK_CONN

Sollte diese bei euch recht lange und recht oft aktiv sein, habt ihr das gleiche Problem wie ich.
Die Dienste Starten in kurzer zeit, einige hundert mal... und das verhindert den Tiefschlaf und sprengt den Akku-Verbrauch.

Folgende Schritte habe ich durchgeführt und habe das Problem nicht mehr.

1. Google Suche öffnen und Google Now deaktivieren, falls nicht benutzt.

2. Titanium Backup installieren (Root wird benötigt) und folgenden Dienste abschalten:

Google.Play.Dienste = Wird für die ganzen Googledienste wie z.B Playmusic benötigt
Google.Partner.Setup = Nach der Einrichtung von Gmail kann es deaktiviert werden
Google.One.Time.Init = keine Ahnung aber alles funktioniert ^^
Market.Feedback.Agent = Wenn Apps abstürzen, meldet es diese App an den Playstore, unnötig
Talk = wer es benutzt muss es wohl lassen, ich habs runtergeschmissen.

Nun ladet euren Akku Voll und setzt CPY Spy zurück, damit ihr neue Statistiken habt. Nun schaut in die Apps rein (ne Weile laufen lassen) und prüft ob es besser geworden ist.

Seit ich die Apps und Google Now deaktiviert habe, läuft der Akku-Verbrauch wieder rund und alle von mir genutzen GAPPS funktionieren tadellos.

Sollte es bei euch nicht funktioniert haben, meldet euch und ich werde versuchen der Sache auf die Spur zu kommen!

euer Blainstorm

Kommentare:

  1. Hi, bei mir ist es ein anderer Google Dienst der meinen Akku frisst.
    Der NetworkLocationLocator, vielleicht kannst du dafür einen work through basteln. Ich danke dir schon mal im voraus. Beste Grüße Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Bitte um komplette löschung meines Eintrages. Danke !

      Löschen
  2. welche Android Version benutzt du?

    Versuche doch bitte die Daten vom Network Locator zu löschen. Dazu in die App übersicht und oben auf Alle gehen. Dann zum Network Locator gehen und Daten löschen.

    Theoretisch hilft dies bis zum nächsten Neustart. ist dein Handy die meiste Zeit im Deepsleep wenn es nicht benutzt wird? und welcher Verbraucher ist in der Android Akkuanzeige an den ersten Stellen und mit wieviel %.

    AntwortenLöschen
  3. huhu ,
    bei mir ist alarm manager der übeltäter.
    *50 kann ich den in titan einfriern?

    AntwortenLöschen
  4. das würde ich nicht machen, ist ein wichtiger Bestandteil von Android, das bedeutet eigentlich, dass irgenteine App dein System immer wieder aufweckt.

    Die Altbekannten Kandidaten wie Facebook, Google+ hast eingefroren? Zusätzlich empfehle ich Autostarts und Greenify um unbenötigte Apps bei Nichtbenutzung abzuschalten ;) zu beiden Themen findest du Tutorials hier im Blog :)

    gruß Blainstorm

    AntwortenLöschen
  5. vielen dank schon mal ich hab mich im forum geregt. denke da werden wir uns noch viel schreiben :-)

    AntwortenLöschen
  6. Na das hoffe ich doch :-D

    Gruß Blainstorm

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)