Ads

Donnerstag, 9. Juli 2015

Android auf dem Autoradio dank App Radio Reloaded Unchained ARUR & App Radio 4 SPH-DA120

Hallo Zusammen,

nach einer langen Pause, melde ich mich hier wieder zurück mit neuem Material, dass sicher jeden Android Fan interessieren wird.

Es ist ein nettes Extra, Navigation auf einem Großen Bildschirm zu nutzen, gleichzeitig Musik durch Spotify zu hören, Filme zu schauen und und und. Alles was euer Handy kann, könnt ihr nach diesem Tutorial auch mit eurem Autoradio machen.

Google ist ja dran, Android Radios auf den Markt zu bringen. Wer es nicht abwarten möchte und sein Telefon komplett auf sein Autoradio bringen möchte, greift zu App Radio´s wie dem Pioneer App Radio 4 SPH-DA120. Von Haus aus, kann das Radio, was viele andere auch können. Mit den richtigen Handgriffen und Apps macht ihr ein Android Telefon daraus!

Für dieses Tutorial werden wir einges benötigen. Hier mal meine Zusammenstellung, was ich verwendet habe.

Sollte euch das Tutorial gefallen, würde ich mich freuen wenn ihr auf den einen oder anderen Werbebanner klickt und die benötigten Teile durch meinen Amazon Link kauft.

Amazon Link mit Refer zu mir


-Pioneer App Radio 4 SPH-DA120

Ist das Beste Radio für diese Zwecke und spielt in der Oberen Liega mit. Außerdem ist eine GPS Maus mit dabei, sodass ihr euer Handy GPS aus lassen könnt. Dadurch habt ihr auch genauere Ortsangaben für Eure Navigation.






-CSL - 2m MHL Adapterkabel für Samsung S3 / S4 / S5 , Galaxy Note | MicroUSB zu HDMI | 11 polig | Mobile High Definition / Full HD | Bild + Tonübertrag

Hier ist es Wichtig, das passende Kabel für euer Handy rauszusuchen, da es ansonsten nicht funktioniert. Am besten bevor Ihr mit dem Radio anfangt, testet das Kabel an eurem Heimischen Fernseher! Das erspart euch viel Fehlersucherei.


-Ein Handy eurer Wahl, ich nutze in diesem Beispiel ein Samsung Galaxy Note 3 SM-N9005 mit Slim Rom Android 5.1.1


-Chromecast (Falls ihr es kabellos machen wollt) Jedoch empfehle ich die Kabelgebundene Variante, da euer Handy damit gleichzeitig geladen wird und es sehr stabil läuft.
Mit dem Chromecast hatte ich öfter Verbindungsabbrüche und das ist verdammt schlecht mitten in der Fahrt, während man navigiert..... Daher rate ich aus persönlicher Erfahrung zur kabelgebundenen Variante, diese ist auch schneller umgesetzt!




-Root, wie ihr euer Handy rootet, wisst ihr? Wenn nicht, sagt, Bescheid und ich erstelle euch dafür ein Tutorial
Tutorial für Samsung Geräte
Ihr müsst euch für die passenden Geräte den CF Autoroot downloaden!

-SE Linux Mode Changer (könnt Ihr hier bekommen) Braucht ihr, falls es nur mit permisiv Mode läuft. Sollte aber auch mit Enforcing laufen.


-App Radio Unchained Reloaded, diese App ersetzt die Pioneer App Radio Anwendung und ihr könnt mit fast allen Android Telefonen euren Screen spiegeln, inklusive Touchbedienung auf dem Radio. Die 24€ für die App Lohnen sich!!!





Sobald Ihr alles beisamen habt, baut euer altes Radio aus, das neue anschließen und das USB-Kabel in PORT 1 stecken (wichtig, den in Port 2 könnt ihr USB Sticks und Apple Geräte verwenden).
Den HDMI Stecker in den HDMI Anschluss an eurem Radio. Der Micro USB Stecker kommt in euer Telefon.

Nun müsst ihr euer Handy mit eurem Radio verbinden. 




Die Einstellungen von ARUR APP


Wenn wir soweit sind, starten wir die App Radio Unchained Reloaded App. Dort sehen wir oben Rechts das Einstellungssymbol. Daraufhin öffnen sich die Einstellungen und wir stellen es wie folgt ein.


















Zu guter letzt, stellen wir ein, dass die App als System-App fungiert.
Jetzt solltet ihr euer Telefon mit dem Radio per Blutooth verbinden (darüber könnt ihr telefonieren, viel wichtiger ist es aber, dass darüber die Toucheingaben vom Radio zu eurem Handy übertragen werden. 
Wenn wir es soweit eingestellt haben, drücken wir in der Hauptansicht der APP auf START und er fängt an zu suchen.

In dieser zeit solltet ihr im Radio auf dem Hauptbildschirm das "App Radio" starten, es erscheint eine Meldung die Ihr mit "Ja" beantworten müsst.


Das Handy verbindet sich mit dem Radio und Ihr seht euren Handybildschirm gespiegelt auf dem Radio und könnt euer Handy mit dem Radio bedienen.

Es empfiehlt sich an dieser Stelle die App Screen Standby. Damit schaltet ihr euren Handybildschirm komplett ab und der Bildschirm auf dem Radio bleibt aktiv.
Das schont den Akku und schützt das Handy vor überhitzung, besonders in der warem Jahreszeit.

Wenn ihr die gesamte Thematik mit einem Chromecast umsetzten wollt. Müsst ihr lediglich euren Handyhotspot aktivieren und diesen mit dem Chromecast verbinden. Nun müsst ihr jedes mal in die Chromecast App und dort auf Bildschirm übertragen gehen. Dadurch wird euer Bild und Tonmaterial vom Handy auf´s Radio übertragen. Jedoch haben meine Erfahrungen damit gezeigt, dass es öfter zu Verbindungsabbrüchen kommt.

Wenn ihr testen möchtet, ob eure GPS Maus das Signal erfolgreich an das Handy sendet, könnt ihr in der ARUR App auf Einstellungen gehen und dort auf GPS. Dann weiter unten müsste INJECTET stehen. Wenn das der Fall ist, erhält euer Handy die GPS Daten korrekt.

Menü Tasten vom Telefon auf dem Radio einblenden
Das Erreicht ihr durch 2 maliges antippen auf die Menü Taste eures Radio´s. Genauso blendet Ihr Sie wieder aus!

Bildgröße Eures Telefons auf dem Radio anpassen

Das könnt ihr folgendermassen machen:




Ihr werdet sicher noch viele Fragen haben, da werde ich euch so gut ich kann, weiterhelfen!

Nachtrag:

Ich habe nun eine Cyanogen Mod im Einsatz, damit funktioniert die Verbindung mit ChromeCast sehr gut und unterbrechungsfrei. Damit kann man auch den geringen Ladestrom von lediglich 300ma bei MHL umgehen und das Handy kann normal geladen werden nebenher.

Ein großer Nachteil am Chromecast ist jedoch, dass die Übertragung von Musik über Bluetooth nicht mehr funktioniert. Lediglich Telefonate und die Übertragung der Touchscreen eingaben laufen noch über Bluetooth. Werde aber testen, ob ich es nicht irgentwie umgehen kann. Eventuell mit einem Schalter für den USB Anschluss um die Spannung vom Chromestick zu nehmen, bei nicht Benutztung!


Euer Blainstorm


Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für das Tutorial... habe alles wie oben geschrieben gebaut und ja, ich bekomme mein Samsung Galaxy Note 3 SM-N9005 auch gespiegelt... Nur die Touchbedienung via Radiodisplay will nicht funktionieren...

    Habe mir die entsprechenden Apps gezogen aber ich bekomme vom Radio jedes mal gesagt, Bedienung wäre nicht möglich...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Gerne doch!

    Nun zu deinem Problem. Versuche bitte die Bluetooth Verbindung vom Radio aus neu zu verbinden.

    Welches Betriebssystem nutzt du und welche Version hat die app? Ist es ein originales System oder Custom Rom. Ist es Lollipop oder Kitkat?

    Handy gerootet?


    Gruß Blainstorm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Blainstorm.
      Würde das mit einem LG G4 auch gehen?
      Gruss James

      Löschen
    2. Hallo.

      Im Prinzip sollte es mit jedem Android 4+ gehen. Jedoch muss es getestet werden und gerootet sein.

      Gruß Blainstorm

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Blainstorm,
    ich bin vor einer Woche bei Apple abgesprungen und habe mir ein Samsung Galaxy s7 Edge Dualsim gekauft. Im Auto habe ich genau das Pioneer SPH-DH120 und das lief auch ganz gut mit dem iphone. Nun habe ich einiges Versucht um inetwa die selben Funktionen auch mit meinem Samsung zu nutzen... ohne Erfolg.
    Da ich von Android absolut keinen Schimmer habe, aber sehr Beeindruckt bin von deinem Tutorial, wollte ich fragen ob dieses noch Aktuell ist oder ob es da schon news gibt.
    Auch das mit root sagt mir nix, werde aber alles versuchen um es so hinzukriegen wie du es Beschrieben hast, den sonst kann ich das Radio verkaufen...da Sinnlos.
    Würde mich freuen wenn du mir Helfen kannst.
    So Long
    CrashDummy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo CrashDummy,

      Das Tutorial ist noch aktuell, es gibt aber aktualisierungen von der APP, Root benötigst du dennoch für einen reibungslosen Betrieb.

      Aktuell gibt es mit Snap Dragon Modellen Probleme mit Rooten da der Bootloader gesperrt ist. Bei deiner Dual Sim Variante weiß ich gerade nicht ob es ein Exynos oder Snap Dragon Prozessor ist. Wenn du einen Exynos Prozessor hast, sollte das rooten problemlos möglich sein. Siehe auch: http://www.areamobile.de/news/37173-anleitung-samsung-galaxy-s7-edge-rooten

      Aber bitte vorher sicher gehen, dass es zu deinem Handy passt, falsch geflasht ist es im schlimmsten Fall ein Briefbeschwerer.

      Solltest du weitere Unterstützung brauchen, melde dich einfach :)

      Gruß Blainstorm

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)